TAG 8_ INTO THE WILD

Wir waren am und im schönsten See der Welt. Wir haben die Zeit vergessen, uns verloren und wiedergefunden. Halbnackt bis zu den Knien in Gänsekacke und dornigen Schlingpflanzen, eintausend Stechmücken: den Kopf in den Wolken. Unbeschreiblich mit Worten:


This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now